Als wäre ein UFO in Berlin gelandet. Die Einzelstücke des Berliner Mode und Interieur Labels RIANNA + NINA kombinieren die Opulenz vergangener Zeiten mit der den Einflüssen von heute. Diese Saison haben sie sich vom New Look der 50er Jahre inspirieren lassen: Ausladende Röcke treffen auf aufwendige Blusen, Kleider mit Japanischen Obi Stoffen aus den 40er Jahren, kombiniert mit extravaganten Stolas. Jedes Stück wird in ihrem Berliner Atelier von Hand gefertigt und hat die Qualität eines Couture Stückes.


© Gero Breloer

Im Rahmen des BERLINER MODE SALON präsentiert das Duo erstmals auch eine neue Linie, die ausschliesslich aus Prints entstanden ist, die von RIANNA + NINA selbst entworfen wurden. Eine farbenfrohe Hommage an den Glamour vergangener Zeiten in Verbindung mit feinsten Stoffen, die in Como produziert und in Berlin verarbeitet werden.

Die Präsentation in der malerischen Kulisse des Kronprinzenpalais greift den schillernden und atmosphärischen Zeitgeist auf, der im Griechenland der 70er Jahre Extravaganz und Hedonismus versprühte und interpretiert ihn auf moderne Weise im Berlin von heute.

Ein europäischer Sommer

Seit 2014 steht RIANNA + NINA für einzigartige Kreationen, die in Berlin und Athen aus Vintage-Stoffen von Hand gefertigt werden.


© Gero Breloer

Im Rahmen des BERLINER MODE SALON präsentiert das Duo erstmals auch eine neue Linie, die ausschliesslich aus Prints entstanden ist, die von RIANNA + NINA selbst entworfen wurden. Eine farbenfrohe Hommage an den Glamour vergangener Zeiten in Verbindung mit feinsten Stoffen, die in Como produziert und in Berlin verarbeitet werden.

Die Präsentation in der malerischen Kulisse des Kronprinzenpalais greift den schillernden und atmosphärischen Zeitgeist auf, der im Griechenland der 70er Jahre Extravaganz und Hedonismus versprühte und interpretiert ihn auf moderne Weise im Berlin von heute.