‚Polaris’

‚Polaris’ – die STRENESSE Herbst | Winter 2018 | 2019 Kollektion versprüht den Geist des sagenumwobenen Grenzlands Island.


© Gero Breloer

Mystik und die Sehnsucht nach Natur dienen als Ideengeber und sind richtungsweisend für die Stoffauswahl. Die Grundlage bilden Mäntel, Sportswear-Jacken aus verschiedenen Nylonmaterialien mit großen Krägen und aufwendig gearbeitete Parka.

Tayloring-Elemente, die mit weichem Samt oder Flanell umgesetzt werden, sind tragende Säulen der Kollektion. Ein spannender Mix aus Volumen und figurbetonten Schnitten sowie matten, glänzenden und métallisé Effekten.

Rokoko meets the digital world

Klassische Elemente aus dem Rokoko ergeben den Twist zu sehr modernen und artifiziellen Stoffen und bilden so den Look von heute. Luxuriöse Stoffe mit ‚Haute Couture’ Charakter dienen als Grundlage, um den aktuellen Sportswear Trend neu zu interpretieren.


© Gero Breloer

Traditionell verarbeitete Blazer in luxuriöser Wolle werden zu voluminösen Jogginghosen und bestickten Voilehemden kombiniert.

Die Range der Blazer endet mit Modellen, die in doubliertem Organza über langen transparenten Kleider mit filigranen japanischen Spitzenbändern kombiniert werden.

Jacken, sportlich gepatcht, sind neben den Blazern die relevanten Kombiteile zu den neuen voluminösen Hosen oder plissierten Röcken.

Transparenz ist wichtig, um eine Komponente, die sehr sensibel eingesetzt wird, in Szene zu setzen: der Lingerie Look. Er wird in einem Viscose Stretch Garn umgesetzt.

Ein sehr ungewöhnlich gedruckter Print im Rokoko Stil setzt zusätzliche Farbakzente und verleiht der Kollektion eine opulente Optik.

Farbpalette: Weiß / Ecru, Silbergrau, Creme mit Schwarz bis hin zu einem intensiven kalten Gelb.