>>> Die MwSt.-Senkung siehst du bis zum 31.12.20 im Warenkorb. <<<

Clean ID
Mineral Bronzer SPF


Mehr erfahren
new
Tansation Desert Dunes 6 Colour Bronzing & Highlighting Palette Produktbild overviewproductimage ProductTile
Tansation Desert Dunes 6 Colour Bronzing & Highlighting Palette
13,99 €
15 g
94.00 100 g
inkl. MwSt. zzgl. Versand
new
Tansation Chasing The Tan Bronzing Water Produktbild overviewproductimage ProductTile
Tansation Chasing The Tan Bronzing Water
5,99 €
150 ml
4.00 100 ml
inkl. MwSt. zzgl. Versand
new
Tansation Shine Like A Sea Star Highlighting & Bronzing Palette Produktbild overviewproductimage ProductTile
Tansation Shine Like A Sea Star Highlighting & Bronzing Palette
7,99 €
12 g
67.00 100 g
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Farbe wählen
new
SUNCLUSIVE Face & Body Bronzer SPF 20 Produktbild overviewproductimage ProductTile
SUNCLUSIVE Face & Body Bronzer SPF 20
5,99 €
16 g
38.00 100 g
inkl. MwSt. zzgl. Versand
SUNGASM Illuminating Bronzing Pebbles Produktbild overviewproductimage ProductTile
SUNGASM Illuminating Bronzing Pebbles
4,99 €
15 g
34.00 100 g
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Royal Party Oh my contour! contouring palette  Produktbild overviewproductimage ProductTile
Royal Party Oh my contour! contouring palette
8,99 €
30 g
30.00 100 g
inkl. MwSt. zzgl. Versand
3 Steps To Contour Palette Produktbild overviewproductimage ProductTile
3 Steps To Contour Palette
4,99 €
7.5 g
67.00 100 g
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Luminice Highlight & Bronze Glow Palette Produktbild overviewproductimage ProductTile
Luminice Highlight & Bronze Glow Palette
6,99 €
12.6 g
56.00 100 g
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Clean ID Mineral Bronzer SPF Produktbild overviewproductimage ProductTile
Clean ID Mineral Bronzer SPF
4,99 €
7 g
72.00 100 g
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Farbe wählen
Bouncy Bronzer Caribbean Vibes Produktbild overviewproductimage ProductTile
Bouncy Bronzer Caribbean Vibes
3,99 €
7 g
57.00 100 g
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Farbe wählen
Triangle Artist Contour Stick Produktbild overviewproductimage ProductTile
Triangle Artist Contour Stick
5,99 €
5.3 g
114.00 100 g
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Farbe wählen
Sun Lover Glow Bronzing Powder Produktbild overviewproductimage ProductTile
Sun Lover Glow Bronzing Powder
4,99 €
8 g
63.00 100 g
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Sun Glow Matt Bronzing Powder Produktbild overviewproductimage ProductTile
Sun Glow Matt Bronzing Powder
3,99 €
9.5 g
42.00 100 g
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Farbe wählen

Contouring-Anleitung von CATRICE – so setzt du die passenden Akzente

Contouring hebt deine Gesichtszüge optimal hervor und verleiht dir einen tollen Glow. Ob dezent im Alltag oder zur Perfektionierung deines Abendlooks – die Make-up-Technik bietet unzählige Möglichkeiten, die Gesichtsform zu betonen und gewünschte Partien hervorzuheben. Richtig zu konturieren ist allerdings nicht immer ganz einfach, doch mit der Contouring-Anleitung von CATRICE wirst du im Handumdrehen zum Profi. Wir zeigen dir, worauf es ankommt, welche Pinsel du benutzt und welches die richtige Palette für einen natürlichen Look ist.

  1. Schritt 1: Was benötigst du für das Contouring-Make-up?
  2. Schritt 2: Haut vorbereiten und Basis schaffen
  3. Schritt 3: Welches Contouring passt zu deiner Gesichtsform?
  4. Diese 3 Fehler solltest du vermeiden

 

Schritt 1: Was benötigst du für das Contouring-Make-up?

Die richtigen Produkte zu verwenden ist die halbe Miete. Bevor du dich an das Konturieren deines Gesichts machst, zeigen wir dir, welche Produkte und Utensilien du für perfektes Contouring verwenden kannst. Grundsätzlich empfiehlt es sich, auf kühle Farbtöne zurückzugreifen. Helleren Hauttypen schmeicheln vor allem Graupigmente, während zu dunkleren Hauttypen eher ein kühles Braun passt.

 

Was ist der Unterschied zwischen Konturieren und Highlighten?

Konturen unterstreichen deine natürlichen Gesichtszüge und lassen dein Gesicht oft schmaler erscheinen, während Highlights bestimmte Bereiche mit einem hellen Effekt hervorheben.

Du brauchst für deinen perfekt konturierten Look also am besten einen Concealer in Hell und Dunkel bzw. eine helle und dunkle Foundation. Beide Produkte sollten idealerweise zwei oder gar drei Nuancen dunkler als dein eigener Hautton bzw. deine Basis-Foundation sein, um die gewünschten Effekte zu erzielen. Außerdem bietet es sich an, ein Beauty-Tool für das Verblenden von cremigen und flüssigen Texturen zu nutzen.

Ein Contouring-Stift ermöglicht dir gleichmäßiges Auftragen und gleichzeitig präzises Akzentuieren. Der perfekte Begleiter für deinen täglichen Contouring-Look.

Abgesehen von den Farben deiner Contouring-Palette kannst du Pinsel und Make-up-Schwämmchen für das Auftragen und Verblenden der Produkte verwenden. Ein Beauty-Schwamm ist besonders für cremige Texturen und Übergänge geeignet.

Puderprodukte trägst du am besten mit einem loseren Pinsel für die dunklen Töne und einem festeren Pinsel für die hellen Töne auf. Für die dunkleren Nuancen kannst du auch Puderpinsel oder einen Powder Brush verwenden.

 

Schritt 2: Haut vorbereiten und Basis schaffen

Für eine schöne Kontur grundierst du am besten zuerst deine Haut mit einem Make-up deiner Wahl. Du kannst als Base entweder einen Primer oder eine Foundation verwenden, die deinem eigenen Teint gleicht. Nachdem die Basis steht, geht es daran, die Konturen und Schattierungen zu setzen.

Tipp: An dieser Stelle ist es besser, noch kein Puder aufzutragen, da sich die cremigen und flüssigen Texturen der anderen Produkte so besser verblenden lassen.

Nach dem Auftragen der Grundierung kannst du hellen und dunklen Concealer verwenden, um die unterschiedlichen Partien in deinem Gesicht zu schattieren und hervorzuheben. Sie sollten jedoch ebenfalls zwei oder gar drei Nuancen dunkler bzw. heller sein als die Make-up-Basis.

 

Schritt 3: Welches Contouring passt zu deiner Gesichtsform?

Da beim Contouring die verschiedenen Vorzüge deiner Gesichtsform hervorgehoben bzw. kaschiert werden, ist es wichtig, die Technik bzw. das Konturieren an die jeweilige Partie des Gesichts anzupassen:

  • herzförmig
  • rund
  • eckig
  • oval
  • länglich 

Abhängig von deiner persönlichen Gesichtsform und davon, welche Gesichtspartien du besonders in Szene setzen möchtest, betonst du unterschiedliche Stellen oder kannst unvorteilhafte Partien besser abdecken.

 

Runde Gesichtsform

Für ein rundliches Gesicht verwendest du eine Contouring-Technik, die es etwas schmaler wirken lässt. Dunkle Töne werden dabei auf die Stirnaußenseiten gesetzt und über die Schläfen bis zum Kiefer gezogen. Highlighter kannst du auf Stirn, Nasenrücken und unter den Augen auftragen. Hierfür kannst du unterschiedliche Farben verwenden. Von hellen Tönen wie Beige oder einem zarten Rosa bis zu metallisch schimmernden Looks mit Silber oder Gold – erziele mit deinem Highlighter unterschiedliche Wirkungen, ganz nach deinem Geschmack.

Tipp: Statt Highlighter kannst du auch hellen Lidschatten verwenden, um ein tolles Finish zu setzen.

Außerdem helfen Bronzer an den unteren Wangenknochen, schöne Konturen zu schminken. Einfach in Richtung der Mundwinkel schattieren und die Reste der Bronze-Töne im Pinsel dezent in den Ecken der Stirn platzieren.

 

Eckige Gesichtsform

Bei einem eckigen oder kantigen Gesicht kann es hilfreich sein, die Contouring-Technik zu nutzen, um es etwas weicher wirken zu lassen. So rücken die Kanten dezent in den Hintergrund. Dunkle Farben setzt du am besten bogenförmig am Stirn- bzw. Haaransatz sowie beidseitig unterhalb deines Kieferknochens und an den Wangen ein. Contouring-Highlights kommen auf Stirnfläche, Kinn und unter den Augen zum Einsatz. Zudem kannst du den Bronzer auf der Erhöhung des Wangenknochens platzieren und etwas dunkler schattieren.

 

Ovale und längliche Gesichtsform

Für eine ovale oder längliche Gesichtsform setzt du Schattierungen etwas sparsamer ein. Idealerweise wird nur etwas unterhalb der Wangenknochen, am Stirnansatz und unterhalb des Kinns schattiert. Vertiefungen kannst du mit einem Concealer aufhellen. Dazu das Produkt einfach oberhalb der Wangenknochen und unterhalb des Mundes großzügig auftragen.

Helle Töne wirken ebenfalls gut auf der gesamten Stirn sowie unter den Augen. Auf den Erhöhungen des Wangenknochens kannst du mit Bronzing Powder leichte Schatten setzen.​ Highlights werden auf dem Kinn und in der kleinen Lücke zwischen Oberlippe und Nase gesetzt.

 

Herzförmiges Gesicht

Für ein herzförmiges Gesicht kannst du ein Ungleichgewicht zwischen breiter Stirn und spitzem Kinn ausgleichen und die Schläfen bis herunter zu den Wangen schattieren. Helle Töne trägst du auch hier am besten auf Stirnfläche, Kinn und unter den Augen auf.

Wichtig ist bei der Contouring-Technik, alles ordentlich zu verblenden, um fließende Übergänge zu schaffen.

Zu guter Letzt kannst du für das perfekte Finish noch Contouring-Puder oder Rouge unter den Augenbrauen einsetzen. Mit einem dezenten Lippenstift rundest du deinen Look wunderbar ab.

 

Contouring wie beim Profi: Diese 3 Fehler solltest du vermeiden

Contouring ist die ideale Technik, deinem Gesicht mehr Form zu verleihen. Für einen perfekten Beauty-Look gilt: Weniger ist mehr. Trage nicht zu viele Schichten deines Make-ups auf, um das Gesicht nicht zu überladen. Puder und Cremes verwendest du am besten nicht zusammen. Und natürlich gilt: Verändere nicht dein Gesicht, sondern hebe seine Vorzüge hervor oder kaschiere gegebenenfalls Unreinheiten. Mit den Tipps und Tricks von CATRICE bekommst du das perfekte Ergebnis, wie beim Profi. Entdecke unsere zahlreichen Produkte und lass dich von der Vielfalt inspirieren!